Antifaunited

Against increasing racism and the contempt for mankind in Germany and Europe, against Peoplephobie, against criticism prohibitions, against Nazis

NEVE SHALOM – Wahat al-Salam

Posted by antifaunited - 21/08/2008

Gestern Abend lief ein Beitrag beim Sender 3sat über das in den 70er Jahren gegründete Projekt NEVE SHALOM – Wahat al-Salam in Israel.

Zu dieser Sendung möchte ich euch nun diesen Beitrag zum lesen übergeben:

Oase des Friedens

Das an der Autobahn Tel Aviv-Jerusalem oberhalb von Latroun gelegene Dorf wurde von jüdischen und arabischen Staatsbürgern Israels gemeinsam aufgebaut. Sie zeigen, daß Juden und Palästinenser in guter Nachbarschaft friedlich zusammen leben können. Sie setzen sich miteinander für Gleichberechtigung und Verständigung zwischen beiden Völkern ein.

In ihrer konsequent zweisprachigen sechsklassigen Grundschule mit Kindergarten und Mittelstufe vermitteln sie Kindern aus dem Dorf und der Umgebung Zugang zu beiden Kulturen und deren Wertschätzung. Das bilinguale Erziehungssystem dient inzwischen als Model für ähnliche Versuche im Land. Die „Friedensschule“, eine überregionale Bildungsstätte, führt arabische und jüdische Jugendliche und Erwachsene aus ganz Israel und darüber hinaus in Seminaren und Kursen zu Begegnung und Verständigung. Das spirituelle Zentrum „Doumia-Sakina“ bietet einen Rahmen für religiöse, kulturelle und geistige Vertiefung, die zum Einsatz für Frieden und Erziehung dazu führen soll. Gruppen und Einzelgäste finden im Gästehaus mit Speisesaal und Konferenzräumen angenehme Unterkunft und Verpflegung und ein reiches Angebot an Bildungsprogrammen. Ein Haus für Volontäre dient jungen freiwilligen Mitarbeitern aus dem Ausland.

Die Friedensschule

Die Friedensschule wurde 1979 gegründet, um die Ideen von NSH/WAS über die Dorfgrenzen hinaus nach aussen zu tragen.
Das Dorf

Neve Shalom/Wahat al-Salam (NSh/WS) ist eine 1972 gegründete Dorfkooperative, in der jüdische und palästinenische Bürger Israels miteinander leben. Sie liegt gleichweit entfernt von Tel Aviv, Jerusalem und Ramallah. Die erste Familie zog 1977 auf den Hügel; bis 2001 ist das Dorf auf ca. 40 Familien angewachsen.
Schule

Unser 1980 gegründetes bahnbrechendes Erziehungssystem bietet den Kindern aus NSWAS und den umliegenden Gegenden eine bilinguale und multikulturelle Schulbildung.
Doumia Sakinah: Pluralistisches Spirituelles Zentrum

Abgeschirmt in einer lieblichen Mulde am Rande des Dorfes liegt das ‘Haus des Schweigens’, ein Ort zum Nachdenken, Meditieren und Beten. “Für Dich ist tiefe Stille Lob Gottes.” (Psalm 65,2). Das ‘Haus des Schweigens’ bringt zum Ausdruck, daß die Menschen, mögen sie auch getrennt sein durch die Verschiedenheit ihres Glaubens oder ihrer Kultur, doch in der Stille Gemeinschaft erleben können.
Der Jugendclub (“Nadi”)

Der Jugendclub (Nadi as-Shabibah – Moadon Noar) stellt während des gesamten Schuljahres und auch während der Ferien einen Rahmen für die Jugendlichen unserer Gemeinschaft dar, indem er eine Vielzahl an anregenden, spaßigen und faszinierenden außerschulischen Aktivitäten anbietet.
Das Gästehaus

Zentral und landschaftlich wunderschön gelegen, bietet sich unser preiswertes Gästehaus als attraktives Quartier für Reisen durch Israel, den Besuch des Dorfes und die Teilnahme an Programmen für Besuchergruppen an. Die Bungalows des Gästehauses sind geschmackvoll eingerichtet; sie verfügen über eine Klimaanlage, einen eigenen Balkon und einen separaten Eingang. Zur Erholung steht im Sommer ein Freibad zur Verfügung.
Freunde von Neve Shalom Wahat al-Salam

Sämtliche Aktivitäten und die weitere Entwicklung von Neve Shalom/Wahat al-Salam hängen von moralischer und finanzieller Unterstützung all derer ab, die von unseren Zielen überzeugt sind. Ein Netzwerk von Freundeskreisen in verschiedenen Ländern versendet aktuelle Berichte über unsere Arbeit und sammelt Spenden.
Volontäre

In NSH/WAS gibt es die Möglichkeit – vor allem für junge Leute – im Dorf einige Monate mitzuarbeiten für freie Unterkunft und Verpflegung und ein Taschengeld.

Weiterführende Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Neve_Shalom

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: