Antifaunited

Against increasing racism and the contempt for mankind in Germany and Europe, against Peoplephobie, against criticism prohibitions, against Nazis

Linke fordert Aufarbeitung der NS-Vergangenheit von CDU-Abgeordneten

Posted by Botschaft - 31/10/2008

Die Linksfraktion im Niedersächsischen Landtag hat die NS-Vergangenheit ehemaliger CDU-Abgeordneter untersuchen lassen und die Christdemokraten zur Aufarbeitung der eigenen Geschichte aufgefordert. Ingesamt sei bei 71 von knapp 300 überprüften Landtagsabgeordneten von CDU, FDP und Deutscher Partei (DP) eine NSDAP-Mitgliedschaft nachgewiesen worden, sagte der Oldenburger Historiker Hans-Peter Klausch am Donnerstag in Hannover. Er hatte die Untersuchung im Auftrag der Linksfraktion erarbeitet. Im Biographischen Handbuch des Landtages fehlten jedoch diese Angaben. Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion, Bernd Althusmann, sagte, es werde geklärt, ob die Biografien mancher Abgeordneten noch einmal überprüft werden müssten. Es sei aber nichts Neues, dass vor allem in den 50er-Jahren viele ehemalige NSDAP-Mitglieder ihren Weg in die demokratischen Parteien gefunden hätten. | 30.10.2008 18:33 ndr.de

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: