Antifaunited

Against increasing racism and the contempt for mankind in Germany and Europe, against Peoplephobie, against criticism prohibitions, against Nazis

Leipzig: Überfall auf Bus aufgeklärt

Posted by Botschaft - 18/11/2008

Sie attackierten einen Leipziger Linienbus – nun hat die Polizei die mutmaßlichen Täter aus dem Neonazi-Lager ermittelt: Den 15 Beschuldigten wird vorgeworfen, Fahrgäste angegriffen zu haben, die von einem Konzert gegen Rechtsextremismus kamen.

Ein halbes Jahr nach einem Neonazi-Überfall auf einen Leipziger Linienbus hat die Polizei die mutmaßlichen Täter ermittelt. Den 15 Beschuldigten aus der rechten Szene wird zur Last gelegt, den Bus Anfang Mai in der Messestadt demoliert und Fahrgäste angegriffen zu haben, wie die Polizei am Montag mitteilte.

In dem Nachtbus befanden sich vor allem junge Leute, die ein Konzert gegen Rassismus und Rechtsextremismus besucht hatten. Ein 19-Jähriger wurde von den Tätern durch Tritte und Schläge schwer verletzt. Die Angreifer warfen mit einem Kantholz zudem die Frontscheibe des Busses ein und zerstörten mit einem Schlagstock Seitenscheiben und Türverglasungen.

Den zwischen 17 und 26 Jahre alten Beschuldigten wird auch angelastet, eine Stunde vor dem Busüberfall aus fremdenfeindlichen Motiven einen Dönerimbiss verwüstet zu haben. Einer der Beschuldigten sitzt in U-Haft.

Die Haftbefehle gegen elf weitere Tatverdächtige wurden laut Polizei gegen strenge Auflagen außer Vollzug gesetzt.

(AP)(SpOn)

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: