Antifaunited

Against increasing racism and the contempt for mankind in Germany and Europe, against Peoplephobie, against criticism prohibitions, against Nazis

Wieder Schüsse in Athen

Posted by Botschaft - 18/12/2008

16jähriger bei Demonstrationsvorbereitung durch Unbekannte angegriffen. Proteste gegen Polizeigewalt 

Unbekannte haben am Mittwoch abend in Athen auf Mitglieder der kommunistischen Schülerorganisation SASA geschossen. Dabei wurde der 16jährige Giorgos Paplomatas, Sohn eines Vorstandsmitglieds der kommunistisch orientierten Gewerkschaftsfront PAME, durch eine Kugel an der Hand verletzt. Die Schüler wurden angegriffen, als sie auf dem Gehweg Transparente für eine Demonstration erstellten. Die Kommunistische Partei Griechenlands (KKE) verurteilte die Attacke scharf. »Der mörderische Angriff gegen die organisierte Schülerbewegung und ihre gewählten Organe wird seine Antwort im Kampf um Bildung finden und im Zusammenschluß gegen Repression jeder Art«, heißt es in einer Erklärung vom Donnerstag. Die KKE macht die Regierung von Konstantinos Karamanlis politisch verantwortlich für den Anschlag und fordert eine vollständige Aufklärung. Auch die Linksallianz SYN veruden Anschlag und sieht die Verantwortung bei der Regierung.

Eine Gruppe von etwa 70 Aktivisten hält sei Mittwoch die Zentrale der Gewerkschaftsdachverbandes GSEE besetzt. Die »Generalversammlung Aufständischer Arbeiter«, deren Initialen auf griechisch ebenfalls die Abkürzung GSEE ergeben, fordert die sofortige Freilassung aller während der letzten Tage festgenommenen Protestierer, Selbstorganisierung der Arbeiter und einen Generalstreik. Als »falsches Ziel« bezeichnete der Vorsitzenden der GSEE, G. Panagopoulos die Besetzung. Anstatt es mit den Herrschenden aufzunehmen, die für die Probleme verantwortlich seien, habe man ein leichtes Ziel wie die Gewerkschaft gewählt.

In zwei großen Demonstrationen gingen am Donnerstag in Athen Schüler und Studierende in Erinnerung an den am 6. Dezember erschossenen 15jährigen Alexis Grigoropoulos auf die Straße. Am Abend kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Advertisements

Eine Antwort to “Wieder Schüsse in Athen”

  1. […] first collected Added 18 Dec 08 from antifaunited.wordpress.com Flag as inappropriate or […]

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: