Antifaunited

Against increasing racism and the contempt for mankind in Germany and Europe, against Peoplephobie, against criticism prohibitions, against Nazis

Große Erschütterung über Amoklauf

Posted by Botschaft - 11/03/2009

Pressemitteilung
11.03.2009 – Ulrich Maurer


„Den Angehörigen der Opfer gehört unsere tiefe Anteilnahme. Die furchtbaren Ereignisse in Winnenden rufen danach, endlich politische Konsequenzen zu ziehen“, fordert Ulrich Maurer, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE, nach dem erschüttenden Amoklauf. „Der Zugang zu Waffen muss erschwert, ein zentrales elektronisches Waffenregister eingeführt werden. Die bisherigen Maßnahmen reichen nicht aus.“ Maurer weiter:

„Seit Jahren wird darüber diskutiert, wie das Geschäft mit Gewalt und Gewaltverherrlichung eingedämmt werden kann. Geschehen ist bisher nichts. Medienkompetenz, Streitkultur, Konfliktprävention spielen in der Bildung eine viel zu geringe Rolle oder sind im föderalen Hickhack auf der Strecke geblieben.

Die Politik muss jetzt dafür Sorge tragen, dass das Risiko für derartige Ereignisse so weit wie nur irgend möglich minimiert wird. Die Verantwortung darf nicht auf Eltern und Schulen abgewälzt werden. Gewalt in welcher Form auch immer gegenüber anderen Menschen ist ein gesamtgesellschaftliches Problem.“ 

Tote bei Amoklauf an Realschule
Winnenden. Ein 17jähriger Jugendlicher hat am Mittwoch an einer Realschule im baden-württembergischen Winnenden und in einem Einkaufsmarkt in Wendlingen 15 Menschen erschossen und viele weitere verletzt. Anschließend habe er sich selbst getötet, gab AP die Staatsanwaltschaft wieder. Zum Motiv liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Tim K., der bis 2008 selbst auf die Schule ging, lebte offenbar völlig unauffällig. Bei dem Amoklauf starben neun Schüler, drei Lehrerinnen, darunter eine Referendarin, sowie drei Passanten und der Schütze selbst.

Nur wenige Stunden zuvor hatte ein 27jähriger Mann in der Kleinstadt Samson im US-Bundesstaat Alabama ein Blutbad angerichtet. Der Täter tötete nach ersten Erkenntnissen neun Menschen, bevor er sich selbst erschoß. (AFP/AP/jW)

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: