Antifaunited

Against increasing racism and the contempt for mankind in Germany and Europe, against Peoplephobie, against criticism prohibitions, against Nazis

Naziaufmarsch verboten / Moschee geschändet

Posted by Botschaft - 19/03/2009

Hannover: Polizei verbietet Neonazidemo
Hannover. Hannovers Polizeipräsident Uwe Binias hat die für 1. Mai in der niedersächsischen Landeshauptstadt geplante Demonstration von Neonazis verboten. Grund für die Entscheidung seien vor allem die zu erwartenden Ausschreitungen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Durch die möglicherweise mehr als 1000 Teilnehmer sei »eine öffentliche Billigung der nationalsozialistischen Gewalt und Willkürherrschaft« zu erwarten. In Hannover gibt es seit Wochen gemeinsame Anstrengungen von DGB, Stadtverwaltung und Initiativen, den Neonaziaufmarsch zu verhindern.(ddp/jW)

Unbekannte schänden Prager Moschee
Prag. Unbekannte haben vor einer Moschee in einem Vorort von Prag einen Schweinekopf aufgehängt. Der Schweinekopf, dem die Augen ausgestochen waren, wurde am frühen Donnerstag morgen von einem Gläubigen im Osten der tschechischen Hauptstadt entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Der Eingang der Moschee sei zudem mit anti-islamischen Parolen beschmiert gewesen. Die Polizei hatte laut einem Sprecher noch keine Spur.(AFP/jW)

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: