Antifaunited

Against increasing racism and the contempt for mankind in Germany and Europe, against Peoplephobie, against criticism prohibitions, against Nazis

1800 Polizisten schützen 350 Neonazis

Posted by Botschaft - 31/03/2009

Rund 1500 Menschen haben am Samstag gegen einen Aufmarsch der NPD in Lübeck protestiert. Nach mehreren Veranstaltungen von Kirchen, SPD und einem Bündnis verschiedener Organisationen trafen sich die Gegendemonstranten zu einer Kundgebung vor dem Hauptbahnhof. Den 350 Neonazis wurde unterdessen von einem Großaufgebot von 1800 Polizisten ein Weg durch die Stadt gebahnt. Gegen Antifaschisten, die sich den Rechten in den Weg stellen wollten, gingen die Beamten mit Schlagstöcken, Pfefferspray und einem Wasserwerfer vor. Ein Polizeisprecher berichtete, es sei zu Sachbeschädigungen und Flaschenwürfen auf die Staatsdiener gekommen. Insgesamt seien während Aufmarsch und Gegendemonstra­tion 179 Personen festgenommen worden.

Bereits vor der Demonstration kritisierten Mitglieder des Bündnisses »Wir können sie stoppen« lokale Medien und Polizei, die Berichterstattung konzentriere sich ausschließlich auf mögliche Ausschreitungen. »Der eigentliche Skandal, nämlich der genehmigte Naziaufmarsch, findet maximal am Rande Erwähnung«, konstatierte Melanie Meyer vom DGB.(jW)

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: